Handel

Die transatlantischen Handels- und Wirtschaftsbeziehungen sind für Deutschland und die USA von zentraler Bedeutung.

© iStock.com/ake1150sb

Die USA sind wichtigster Absatzmarkt für Deutschlands Warenexporte. Deutschland wiederum ist der sechstgrößte Abnehmer von US-Waren. Deutsche und US-amerikanische Unternehmen zählen zu den wichtigsten ausländischen Investoren und Arbeitgebern im jeweiligen Markt. Gleichzeitig stehen die weltweite Verflechtung globaler Wertschöpfungsketten, die Herausforderungen durch Handels- und Investitionsbarrieren, sowie das regelbasierte Welthandelssystem im Fokus von Politik und Wirtschaft. RGIT informiert regelmäßig über wirtschaftspolitische Entwicklungen und bietet Austauschformate an.