Digitalisierung

In die Zukunft blickend hat neben Handel das Thema „Digitalisierung“ das Potenzial, den transatlantischen Wirtschaftsraum weiter zu integrieren. Der transatlantische Markt kann sich weltweit am besten behaupten, wenn beide Seiten des Atlantiks ihre digitalen Stärken einbringen: In den USA ist dies die Fähigkeit, riesige Datenmengen zu analysieren und somit immer neue Dienstleistungen für die Endkunden passgenau anzubieten; auf europäischer Seite ist es die „Industrie 4.0“, also die vollständige Digitalisierung und Integration der industriellen Wertschöpfungskette.

Das wirtschaftspolitische Potenzial der Digitalisierung kann im transatlantischen Markt noch stärker genutzt werden. Voraussetzung hierfür ist, dass die digitale Infrastruktur mit den Anforderungen einer zunehmend vernetzten Wirtschaft und Gesellschaft mithalten kann. Aber auch Vertrauen und Sicherheit spielen in der digitalen Welt eine große Rolle sowie einheitliche Normen und Standards, die faire Wettbewerbsbedingungen sicherstellen.

Kontakt

e-mail