RGIT - Themen

Repräsentieren – Kommunizieren – Marktbeobachtung

Seit 1988 repräsentiert der Delegierte der Deutschen Wirtschaft in Washington, D.C., (Representative of German Industry and Trade – RGIT) die Interessen der deutschen Wirtschaft in den USA. Seine Trägerorganisationen sind

  • der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und
  • der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK).

RGIT kommuniziert Positionen der verfassten deutschen Wirtschaft in die USA hinein, insbesondere an den US-Kongress und an die US-Administration. Ferner beobachtet und analysiert das Büro wirtschaftspolitische Trends in den USA und informiert hierüber Interessengruppen in Deutschland.

RGIT kooperiert eng mit den Deutsch-Amerikanischen Auslandshandelskammern (AHK USA) in New York, Chicago und Atlanta sowie mit deren Zweigniederlassungen. Deutschen Unternehmen werden so wirtschaftsrelevante Informationen und Publikationen über die USA und Kontakte zur Verfügung gestellt.