Workshop zur dualen Berufsbildung

01.10.2014

Am 01. Oktober veranstalteten RGIT und American Institute for Contemporary German Studies (AIGCS) eine Diskussionsrunde. Gastredner war Dr. Achim Dercks, Geschäftsführer der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) zum Thema „Learn & Earn: Promotion of the US Workforce and Skills Initiative“. Nach einer kurzen Einführung folgten Erklärungen zur Funktion des DIHK sowie dem Aufbau des deutschen Ausbildungssystems. Die anschließende Runde konzentrierte sich dann auf Bereiche wie die Möglichkeiten zur Weiterbildung nach einem Berufswechsel und darauf, wie Auszubildende nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung für eine Vertragsverlängerung gewonnen werden können. Die Diskussion schloss mit Fragen zur Integration von Schülern aus bildungsfernen Schichten und Schülern mit Migrationshintergrund in die Berufswelt.