USA ist Partnerland der Hannover Messe 2016

24.03.2015

Präsident Barack Obama hat am 23. März im Rahmen des SelectUSA Summit bekanntgegeben, dass die USA Partnerland der Hannover Messe im kommenden Jahr sein werden. Die  weltweit wichtigste Industriemesse  mit über 6000 Ausstellern ist der größte Branchentreff für die Industrie und ihre Zulieferer. Die USA wollen sich auf der Messe als modernen und innovativen Industriestandort präsentieren und neue Investoren anwerben.

In Washington, D.C., fand am 24. März im Beisein des amerikanischen Botschafters in Deutschland, John Emerson, Vertretern der National Association of Manufacturers und der US Chamber of Commerce sowie des Delegierten der Deutschen Wirtschaft Dr. Thomas Zielke und der Deutschen Botschaft die feierliche Unterzeichnung der Partnerland-Vereinbarung durch Messe-Vorstand Dr. Jochen Köckler und Deputy Assistant Secretary Matthew Murray vom US-Wirtschaftsministerium statt.