Runder Tisch zur Berufsausbildung

02.04.2015

Im Rahmen der SelectUSA Konferenz am 23. März lud US-Arbeitsminister Thomas E. Perez Unternehmen aus Deutschland und der Schweiz zu einem runden Tisch zur Berufsausbildung ein. Das Gespräch konzentrierte sich auf die wachsende Führungsrolle internationaler Unternehmen bei der Reform der beruflichen Bildung in den USA, die eine Lösung für die wachsenden Bedürfnisse der Arbeitgeber für die Entwicklung von qualifizierten Arbeitskräften darstellt. Vertreter von Unternehmen wie MTU America und Bühler sowie der Delegierte der Deutschen Wirtschaft berichteten über ihre Erfahrungen bei der Umsetzung von betrieblichen Ausbildungsprogrammen.