Germany voted. What's next?

04.10.2017

Am vergangenen Mittwoch veranstaltete das Delegiertenbüro der Deutschen Wirtschaft in Washington (RGIT) die Panel-Diskussion Germany voted. What’s next?, um die jüngste Bundestagswahl aus verschiedenen parteipolitischen Perspektiven zu beleuchten. Eingeladen waren die fünf Repräsentanten der in Washington ansässigen politischen Stiftungen Deutschlands. Daniel Andrich, Präsident & CEO des RGIT, moderierte die Veranstaltung.

Besonderer Schwerpunkt der Diskussion lag auf der Auswertung der Gründe für das Wahlergebnis, möglichen Koalitionsbildungen sowie Auswirkungen auf die transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen.