Bundeskanzler-Stipendien für Führungskräfte von morgen

09.04.2015 Market Information, AHK China - News-Hauptkategorie

Die Alexander von Humboldt-Stiftung vergibt Bundeskanzler-Stipendien an junge, zukünftige Führungskräfte aus der Russischen Föderation, den USA, Brasilien, Indien und der Volksrepublik China, um die langfristigen Kontakte mit den künftigen Eliten dieser Länder zu stärken. Das Stipendium ermöglicht, in einer frühen Phase der Karriere ein Projekt bei einem deutschen Gastgeber aus Wirtschaft, Politik oder Gesellschaft zu verwirklichen.

Bewerben können sich Vertreter vorzugsweise der Geistes-, Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, aber auch anderer Disziplinen, die mindestens über einen ersten Hochschulabschluss (Bachelor oder vergleichbare) verfügen. Das Stipendium wird für ein Jahr verliehen und bietet optimale Bedingungen, um in Deutschland zu arbeiten und wichtige Kontakte zu knüpfen. Hierzu gehören ein Sprachkurs, Besuche bei Einrichtungen aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien, eine Studienreise sowie ein Empfang im Bundeskanzleramt. 

Für einen kurzen Überblick, laden Sie den German Chancellor Fellowship Flyer (EN) herunter.

Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen sind erhältlich unter:
www.humboldt-foundation.de/youngleaders

Bewerbungsschluss ist der 15. September 2015