Finanzausschuss des Deutschen Bundestages bei RGIT in Washington

20.09.2016

Der Finanzausschuss des Deutschen Bundestages, unter Leitung von Manfred Zöllmer, stellvertretender finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, besuchte am Freitag den 16. September 2016 den RGIT. Daniel Andrich, Delegierter der deutschen Wirtschaft, eröffnete die Diskussionsrunde mit einem einleitenden Bericht zur aktuellen politischen und wirtschaftlichen Lage der USA. Weitere Themen waren die gegenwärtige Situation deutscher Unternehmen in den USA, Handelsabkommen sowie der gegenwärtige Präsidentschaftswahlkampf. Steffen Meyer, deutscher Exekutivdirektor des Internationalen Währungsfonds (IWF), und Thilo Schweizer vom Institute of International Finance (IIF) informierten über die finanzpolitische Lage der USA und weltweit. Vertreter der deutschen politischen Stiftungen in Washington gaben ihre Einschätzung zur politischen Lage der USA.