Dr. Thomas Zielke neuer Delegierter der Deutschen Wirtschaft

03.01.2011

Die Trägerorganisationen des RGIT, der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), haben Dr. iur. Thomas Zielke als neuen Delegierten der Deutschen Wirtschaft (Representative of German Industry and Trade – RGIT) in Washington D.C. ernannt. Er hat die Leitung der Delegation ab Januar 2011 übernommen. Dr. Thomas Zielke war bislang beim RGIT als Director of Public Relations und Stellvertreter des bisherigen Delegierten Bernhard Welschke tätig, dessen Amtszeit im Dezember 2010 endete. Zuvor war Thomas Zielke im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie tätig, davon insgesamt 7 Jahre als Referatsleiter Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation für die Bundesminister Werner Müller, Wolfgang Clement und Michael Glos.

Dr. Zielke stammt aus Düsseldorf. Er studierte Rechtswissenschaft und Politikwissenschaft in Bonn und promovierte an der Eberhard Karls Universität Tübingen.