Deutsch-Amerikanischer Wirtschaftstag

06.07.2016

Im Rahmen des 3. Deutsch-Amerikanischen Wirtschaftstags (DAWT) am 16. Juni in Frankfurt, moderierte Dr. Christoph Schemionek ein Panel zum Thema „Geschäftsmöglichkeiten mit Internationalen Entwicklungsorganisationen“.

Die Workshop-Teilnehmer hatten die Möglichkeit, Erfahrungen mit Unternehmen auszutauschen, die in der Vergangenheit bereits erfolgreich an Weltbank finanzierten Projekten partizipierten.Zudem stellte die Internationale Finance Corporation (IFC), der privatwirtschaftliche Arm der Weltbankgruppe, ihre Leistungen vor, wenn es um Investitionen in Entwicklungs- und Schwellenländern geht.