BMWi-Staatssekretär Jochen Homann in Washington

29.11.2011

Dr. Thomas Zielke, Jochen Homann

Im Rahmen eines von RGIT organisierten Unternehmergesprächs am 29. November tauschte sich Jochen Homann, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, mit in Washington ansässigen Repräsentanten deutscher Unternehmen über hiesige Marktkonditionen aus. Homann, der während seines Aufenthalts unter anderem die Stellvertretende US-Handelsbeauftragte (USTR) Miriam Sapiro traf, wurde von Unternehmensvertretern aus unterschiedlichen Branchen über Themen wie E-Mobility, Secure Trade und die transatlantische Zusammenarbeit bei handelsbezogenen Regularien informiert. Die Themen wurden zeitgleich vom Transatlantic Economic Council (TEC), das beim EU-US Gipfeltreffen 2007 gegründet wurde, in Washington behandelt.