2017 Weltwirtschaftstag und USA-Konferenz in Berlin

28.03.2017

Die Leiter der deutschen Auslandshandelskammern (AHK), Delegierte und Repräsentanten der Deutschen Wirtschaft aus aller Welt trafen sich Mitte März beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Berlin zum Weltwirtschaftstag 2017. Zentrales Thema der Veranstaltungen sind der Freihandel und der aktuelle Abschottungstrend in der Globalisierung.

Daniel Andrich, Leiter der gemeinsamen Vertretung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) und des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) in Washington, informiert in einem Beitrag zum "AHK-Weltspiegel" über die politische und wirtschaftliche Lage in den USA. Anhand von Investitionen, Arbeitsplätzen und bilateralem Handel verdeutlicht Andrich, die weiterhin engen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und den USA.