Startseite

German Business Matters

Tochtergesellschaften von deutschen Unternehmen in den USA spielen eine maßgebliche Rolle in der US-Wirtschaft.

RGIT: Repräsentieren – Kommunizieren – Marktbeobachtung

02.08.2012

Im Blickpunkt: Supreme Court Urteil zur Gesundheitsreform

Das am 28. Juni verkündete Urteil des Supreme Courts zur Verfassungsmäßigkeit des „Patient Protection and Affordable Health Care Act“  ist in... mehr

01.08.2012

„Das-Haus"-Ausstellung macht Station in Washington

Seit dem 1. August ist die zweiwöchige Ausstellung „Das Haus" in Washington, D.C. zu sehen. Die Wanderausstellung zeigt in... mehr

16.07.2012

BDI-Präsident Keitel: Stärke statt Krise

Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Prof. Dr. Hans-Peter Keitel, hat am 16. Juli in Washington zum Thema „Stability and... mehr

16.07.2012

MdEP Dr. Andreas Schwab bei RGIT

Der Europaabgeordnete Dr. Andreas Schwab (CDU/EVP) stattete im Rahmen einer Delegationsreise von Mitgliedern des Europäischen Parlaments nach... mehr

18.06.2012

RGIT empfängt Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler

Anlässlich des Besuchs von Vizekanzler und Bundesminister für Wirtschaft und Technologie Dr. Philipp Rösler in Washington D.C. hat RGIT am... mehr

08.06.2012

Deutsche Unternehmen starten optimistisch in den Sommer

Trotz massiver Unsicherheiten im Euroraum bleibt die Stimmung bei deutschen Unternehmen überwiegend positiv. Das geht aus einer Befragung des DIHK... mehr

16.05.2012

Konferenz in Washington: Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren über Strategien für mehr Arbeitsplätze und Wachstum

Hohe Steuern, Gesundheitskosten und der Fachkräftemangel sind momentan die größten Herausforderungen für deutsche Unternehmen in den USA. Deshalb... mehr

Ergebnisse 148 - 154 von 191

Washington News

Nr. 15 vom 19. April 2018

  • Diese Woche in Washington
  • Frühjahrstagung des Internationalen Währungsfonds
  • SPOTLIGHT NAFTA
  • SPOTLIGHT STEUERN
  • DIGITAL: Veranstaltung zum Facebook/Cambridge Analytica-Datenschutzfall
  • Erdgasförderung in den USA an der Kapazitätsgrenze
  • DIGITAL: NIST-Cybersecurity Framework überarbeitet
  • GLOBAL: Verkaufsverbot für ZTE verschärft Spannungen mit China
  • DIGITAL: Anhörung zur Priorisierung im Internetverkehr

 

 

German American Trade Magazine

Tochtergesellschaften von deutschen Unternehmen in den USA spielen eine maßgebliche Rolle in der US-Wirtschaft und beschäftigen rund 672.000 Arbeitnehmer. Deutsche Unternehmen sind damit der drittwichtigste ausländische Arbeitgeber.

Die aktuellsten Handels- und Investitionszahlen finden Sie auf unserer neuen German Business Matters Webseite hier.

 

 

Über RGIT

RGIT – Deepening the transatlantic marketplace

Der Delegierte der Deutschen Wirtschaft (Representative of German Industry and Trade – RGIT) setzt sich für die Vertiefung der deutsch-amerikanischen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen ein und vertritt die Interessen der deutschen Wirtschaft in den USA. RGIT ist das Verbindungsbüro des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) und des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) in Washington, D.C. Der Delegierte der Deutschen Wirtschaft ist Daniel Andrich.

Die transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen sind eng. Die USA und Deutschland sind wichtige Partner bei der Gestaltung der Globalisierung. Die transatlantische Wirtschaftsintegration zeichnet sich durch ein auf Vertrauen basierendes Geschäftsumfeld, verlässliche Rahmenbedingungen und offene Märkte aus. Hierfür setzt sich RGIT ein - auf beiden Seiten des Atlantiks.

Kooperation – Partnerschaft – Integration – Verlässlichkeit – Offenheit