Startseite

German Business Matters

Tochtergesellschaften von deutschen Unternehmen in den USA spielen eine maßgebliche Rolle in der US-Wirtschaft.

RGIT: Repräsentieren – Kommunizieren – Marktbeobachtung

31.10.2017

International Skills Konferenz in Atlanta

Bei der ersten Internationalen Skills Konferenz der AHK Atlanta gab RGIT Vizepräsidentin Freya Lemcke einen Überblick über die politische Diskussion... mehr

27.10.2017

EU-US SME Dialogue in Wichita, Kansas

Am 19.10. fand der 8. EU US SME Dialogue in Wichita, Kansas, statt. RGIT Vizepräsidentin Freya Lemcke stellte dort Vertretern der US-Administration,... mehr

26.10.2017

RGIT bei Transatlantischer Wirtschaftskonferenz der AmCham Germany

Im Anschluss an die Konferenz veröffentlichten die Veranstalter das Kommunikee „The Principles of Cooperation and Prosperity in the Transatlantic... mehr

06.10.2017

Präsidentin der IHK Nordschwarzwald besucht RGIT

Am 6.10 besuchte die neu gewählte Präsidentin der IHK Nordschwarzwald, Claudia Gläser, das RGIT-Büro. Sie diskutierte mit RGIT-Vizepräsidentin Freya... mehr

04.10.2017

Germany voted. What's next?

Am vergangenen Mittwoch veranstaltete das Delegiertenbüro der Deutschen Wirtschaft in Washington (RGIT) die Panel-Diskussion Germany voted. What’s... mehr

02.10.2017

Ehem. Kongressabgeordneter Cliff Stearns eröffnet RGIT-Oktoberfest

Am 19. September 2017 fand erneut das jährliche RGIT-Oktoberfest im historischen Decatur House in Washington, DC statt. Der Delegierte der... mehr

27.09.2017

Interview with Stefanie Jehlitschka, President GACC South

What are the tasks and core areas of the GACC South? The GACC South is a private, non-profit organization and serves as the official representative... mehr

Ergebnisse 15 - 21 von 191

Washington News

Nr. 15 vom 19. April 2018

  • Diese Woche in Washington
  • Frühjahrstagung des Internationalen Währungsfonds
  • SPOTLIGHT NAFTA
  • SPOTLIGHT STEUERN
  • DIGITAL: Veranstaltung zum Facebook/Cambridge Analytica-Datenschutzfall
  • Erdgasförderung in den USA an der Kapazitätsgrenze
  • DIGITAL: NIST-Cybersecurity Framework überarbeitet
  • GLOBAL: Verkaufsverbot für ZTE verschärft Spannungen mit China
  • DIGITAL: Anhörung zur Priorisierung im Internetverkehr

 

 

German American Trade Magazine

Tochtergesellschaften von deutschen Unternehmen in den USA spielen eine maßgebliche Rolle in der US-Wirtschaft und beschäftigen rund 672.000 Arbeitnehmer. Deutsche Unternehmen sind damit der drittwichtigste ausländische Arbeitgeber.

Die aktuellsten Handels- und Investitionszahlen finden Sie auf unserer neuen German Business Matters Webseite hier.

 

 

Über RGIT

RGIT – Deepening the transatlantic marketplace

Der Delegierte der Deutschen Wirtschaft (Representative of German Industry and Trade – RGIT) setzt sich für die Vertiefung der deutsch-amerikanischen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen ein und vertritt die Interessen der deutschen Wirtschaft in den USA. RGIT ist das Verbindungsbüro des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) und des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) in Washington, D.C. Der Delegierte der Deutschen Wirtschaft ist Daniel Andrich.

Die transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen sind eng. Die USA und Deutschland sind wichtige Partner bei der Gestaltung der Globalisierung. Die transatlantische Wirtschaftsintegration zeichnet sich durch ein auf Vertrauen basierendes Geschäftsumfeld, verlässliche Rahmenbedingungen und offene Märkte aus. Hierfür setzt sich RGIT ein - auf beiden Seiten des Atlantiks.

Kooperation – Partnerschaft – Integration – Verlässlichkeit – Offenheit