Startseite

German Business Matters

Tochtergesellschaften von deutschen Unternehmen in den USA spielen eine maßgebliche Rolle in der US-Wirtschaft.

RGIT: Repräsentieren – Kommunizieren – Marktbeobachtung

18.04.2013

Merkblatt zur Trade Promotion Authority

Im Rahmen der Vorbereitung der Verhandlungen zum Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) wird darüber diskutiert, ob... mehr

04.03.2013

Energy Technology Forum bei der Weltbank

15 Firmen aus Deutschland, Österreich, Dänemark, Irland und Kanada hatten am 4. März Gelegenheit, aktuelle Technologien, Innovationen und Projekte... mehr

01.03.2013

Aktuelle DIHK-Konjunkturumfrage: positiver Ausblick auf das neue Jahr

Den Aussagen von mehr als 28.000 befragten Unternehmen zufolge ist 2013 eine positive Wirtschaftsentwicklung zu erwarten. Das Bruttoinlandprodukt... mehr

13.02.2013

Der Delegierte der Deutschen Wirtschaft zum transatlantischen Handelsabkommen

Zur Ankündigung von US-Präsident Obama, EU-Kommissionspräsident Barroso und dem Präsidenten des Europäischen Rats, Van Rompuy, Verhandlungen über ein... mehr

08.02.2013

BDI-Konjunkturreport sieht Chance auf Erholung für deutsche Wirtschaft im Jahresverlauf

Die deutsche Wirtschaft blickt auf ein Jahr zurück, in dem die wirtschaftliche Dynamik im Jahresverlauf kontinuierlich zurückgegangen ist. Immerhin... mehr

29.01.2013

Wirtschaft und Politik diskutieren berufliche Bildung

Vertreter von deutschen Unternehmen in den USA, aus der amerikanischen Bundes- und Bundesstaatenpolitik, vom Deutschen Industrie- und... mehr

29.01.2013

Mehr Zusammenarbeit bringt Wachstum in Europa und den USA

Das deutsch-amerikanische Verhältnis sei kein Konkurrenzverhältnis, je besser es Deutschland gehe, desto besser gehe es den USA und desto besser... mehr

Ergebnisse 127 - 133 von 191

Washington News

Nr. 18 vom 10. Mai 2018

  • Diese Woche in Washington
  • GLOBAL: US-Ausstieg aus dem Iran-Atomabkommen
  • DIGITAL: Impulse für die digitalpolitische Zusammenarbeit zwischen den USA und der EU
  • SPOTLIGHT NAFTA
  • Apprenticeship-Task Force stellt Empfehlungen vor
  • Kunststoffchemie expandiert in den USA
  • GLOBAL: Kongress kritisiert Verfahren zu Stahl- und Aluminiumzöllen
  • ENERGIE: Erdgas und erneuerbare Energien fast für gesamten Zuwachs an Erzeugungskapazität verantwortlich
  • Wirtschaftstag USA am 25. Juni 2018 in Berlin

 

 

German American Trade Magazine

Tochtergesellschaften von deutschen Unternehmen in den USA spielen eine maßgebliche Rolle in der US-Wirtschaft und beschäftigen rund 672.000 Arbeitnehmer. Deutsche Unternehmen sind damit der drittwichtigste ausländische Arbeitgeber.

Die aktuellsten Handels- und Investitionszahlen finden Sie auf unserer neuen German Business Matters Webseite hier.

 

 

Über RGIT

RGIT – Deepening the transatlantic marketplace

Der Delegierte der Deutschen Wirtschaft (Representative of German Industry and Trade – RGIT) setzt sich für die Vertiefung der deutsch-amerikanischen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen ein und vertritt die Interessen der deutschen Wirtschaft in den USA. RGIT ist das Verbindungsbüro des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) und des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) in Washington, D.C. Der Delegierte der Deutschen Wirtschaft ist Daniel Andrich.

Die transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen sind eng. Die USA und Deutschland sind wichtige Partner bei der Gestaltung der Globalisierung. Die transatlantische Wirtschaftsintegration zeichnet sich durch ein auf Vertrauen basierendes Geschäftsumfeld, verlässliche Rahmenbedingungen und offene Märkte aus. Hierfür setzt sich RGIT ein - auf beiden Seiten des Atlantiks.

Kooperation – Partnerschaft – Integration – Verlässlichkeit – Offenheit